COOKIES auf der Dr. Oetker Website

Unsere Website platziert Cookies auf Ihren Geräten, damit die Website besser funktioniert und wir und unsere Partner verstehen können, wie Sie unsere Website nutzen. Die weitere Nutzung dieser Website (durch Anklicken oder Navigieren) oder das Anklicken des OK-Buttons wird als Zustimmung zur Installation und Nutzung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu Cookies und deren Löschung finden Sie unter unserem Datenschutzhinweis

Notwendige Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit die Basisfunktionen von oetker.de genutzt werden können.
Notwendige und Performance-Cookies
Die Performance-Cookies helfen darüber hinaus die Nutzung von oetker.de zu analysieren, damit wir die Qualität laufend messen und verbessern können.
Notwendige, Performance- und Marketing- & Dritt-Cookies
Diese Marketing- & Dritt Cookies helfen uns zudem, auf anderen Plattformen personalisierte Inhalte von oetker.de anzuzeigen.

Tisch eindecken

Zu den köstlich zubereiteten Speisen und Gebäcken möchten Sie Ihre Gäste auch mit einer festlich gedeckten Tafel beeindrucken? Dann lassen Sie sich von unserer Schritt-für-Schritt Anleitung zum Eindecken nach den Etikette-Regeln inspirieren. Ihre Gäste werden staunen!

1

Den Tisch vorbereiten

Klassischerweise wird eine festliche Tafel mit einer weißen Tischdecke aus Leinen, Halbleinen oder Damast eingedeckt. Grundsätzlich sind Ihrer Fantasie bei der Tischdekoration aber keine Grenzen gesetzt. Auch farbige Tischdecken, Tischläufer oder Platzsets eignen sich für eine festliche Tafel.

2

Die Teller

Das eigentliche Eindecken beginnt mit den Tellern. Je nach Menü platzieren Sie auf jedem Platz einen Teller für den Hauptgang, die Vorspeise und die Suppe. Darunter bietet sich auch ein Platzteller an. Damit wird die Gestaltung des Tisches besonders festlich.

Bereits beim Eindecken der Teller ist es wichtig auf die Symmetrie zu achten. Bei rechteckigen Tischen sollten die Teller immer direkt gegenüber stehen.

3

Das Besteck

Nach den Tellern wird das Besteck eingedeckt. Im Laufe eines Menüs wird das Besteck von außen nach innen benutzt. Die Gabeln werden grundsätzlich links, die Messer und Löffel rechts neben dem Teller platziert. Die Messer werden dabei nach außen ausgerichtet, Gabeln und Löffel können nach oben leicht versetzt werden.

Das Dessertbesteck liegt über den Tellern. Dabei liegt die Dessertgabel unten und zeigt nach rechts, der Dessertlöffel oben und zeigt nach links.

4

Die Gläser

Beim Eindecken der Gläser beginnen Sie mit dem größten Glas. Dies ist in der Regel das Rotweinglas. Es wird direkt über dem Tafelmesser auf Höhe des Dessertbestecks platziert. Alle weiteren Gläser, in der Regel das Weißwein- und ein Wasserglas, werden der Reihe nach jeweils im 45°-Winkel rechts unterhalb des stehenden Glases eingedeckt.

5

Servietten und Brotteller

Zum Schluss wird auf den Tellern die Serviette platziert. Steht der erste Gang schon bereit, wird die Serviette links neben dem Besteck platziert.

Hier kann auch ein Brotteller mit Brotmesser platziert werden, sofern zum Menü Brot serviert wird. Der Brotteller wird am oberen Rand des Hauptgangtellers ausgerichtet. Das Brotmesser liegt rechts am inneren Rand des Tellers. Wenn ein Brotteller eingedeckt ist und auch der erste Gang schon bereit steht, so wird die Serviette auf dem Brotteller platziert.

Sie haben Fragen oder ein Anliegen?

Gerne beantwortet der Dr. Oetker Verbraucherservice Ihre Fragen rund um unsere Produkte, Rezepte & Inhaltsstoffe. Wir sind auch Ihr Ansprechpartner bei Reklamationen, geführten Rundgängen in der Dr. Oetker Welt, Seminaren und Vorführungen. Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

00800 - 71 72 73 74

 

 

Nutzen Sie unseren kostenlosen Webchat:

Wir sind erreichbar: 

Montag bis Freitag von 9-12 Uhr
Montag bis Donnerstag von 13-16 Uhr
Samstag von 9-15 Uhr

 

 

 

Kontaktformular

0 Merkzettel