COOKIES auf der Dr. Oetker Website

Unsere Website verwendet Cookies für verschiedene Zwecke, insb. zur Verbesserung ihrer Funktionsweise und Analyse des Nutzungsverhaltens. Das Navigieren auf dieser Website oder das Anklicken des Feldes OK wird als Zustimmung zur Verwendung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu diesen Cookies und deren Löschung finden Sie im Datenschutzhinweis und unter Einstellungen.

Notwendige Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit die Basisfunktionen von oetker.de genutzt werden können.
Notwendige und Performance-Cookies
Die Performance-Cookies helfen darüber hinaus die Nutzung von oetker.de zu analysieren, damit wir die Qualität laufend messen und verbessern können.
Notwendige, Performance- und Marketing- & Dritt-Cookies
Diese Marketing- & Dritt Cookies helfen uns zudem, auf anderen Plattformen personalisierte Inhalte von oetker.de anzuzeigen.

Zwiebelkuchen auf dem Blech

Ein Klassiker vom Blech der sich gut einfrieren lässt

etwa 20 Stück

gelingt leicht 60 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Zwiebelkuchen auf dem Blech

Für die Fettpfanne oder

Für das Backblech (40 x 30 cm):

etwas Fett

Belag:

1 ½ kg Zwiebeln
3 EL Speiseöl, z. B. Sonnenblumenöl
1 TL Zucker
Salz
frisch gemahlener Pfeffer
1 Msp. frisch geriebene Muskatnuss
1 TL Kümmelsamen
200 g roher Schinken
2 gestr. EL Dr. Oetker Gustin Feine Speisestärke
4 Eier (Größe M)
1 Be. Dr. Oetker Crème légère (150 g)

Hefeteig:

300 g Weizenmehl
1 Pck. Dr. Oetker Hefeteig Garant
1 Ei (Größe M)
150 ml Wasser
3 EL Speiseöl, z. B. Sonnenblumenöl
1 ½ TL Salz

Zubereitung

Zubereitung

1

Belag:

Die Zwiebeln abziehen und würfeln. In einem großen Kochtopf Öl erhitzen und Zwiebeln bei mittlerer Hitze darin etwa 20 Min. weich dünsten. Zwiebeln mit Zucker, Salz, Pfeffer, Muskat und Kümmel würzen und im Topf etwa 30 Min. abkühlen lassen. Schinken würfeln.Inzwischen die Fettpfanne oder das Backblech fetten. Den Backofen vorheizen.

Ober-/Unterhitze: etwa 200°C

Heißluft: etwa 180°C

2

Hefeteig:

Mehl mit Hefeteig Garant in einer Rührschüssel sorgfältig vermischen. Übrige Zutaten hinzufügen und alles mit einem Mixer (Knethaken) in etwa 2 Min. zu einem glatten Teig verarbeiten. Teig auf leicht bemehlter Arbeitsfläche etwa 45 x 35 cm ausrollen. Teig locker auf eine Teigrolle aufrollen und auf dem Blech abrollen. An jeder Seite einen Rand an den Blechrand drücken. Bei einem Backblech an der offenen Seite einen Streifen Alufolie so knicken, dass er als Rand dient.

3

Gustin, Eier, Crème légère und die Hälfte des Schinkens unter die Zwiebelmasse rühren, evtl. nochmals würzen und gleichmäßig auf dem Boden verteilen. Mit restlichem Schinken bestreuen, 15 Min. ruhen lassen, dann backen.

Einschub: unteres Drittel

Backzeit: etwa 35 Min.

Zwiebelkuchen warm servieren.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Zwiebelkuchen auf dem Blech

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 673kJ
161kcal
490kJ
117kcal
Fett 7.4g 5.4g
Kohlenhydrate 16g 12g
Eiweiß 6.4g 4.7g

Sie haben Fragen oder ein Anliegen?

Gerne beantwortet der Dr. Oetker Verbraucherservice Ihre Fragen rund um unsere Produkte, Rezepte & Inhaltsstoffe. Wir sind auch Ihr Ansprechpartner bei Reklamationen, geführten Rundgängen in der Dr. Oetker Welt, Seminaren und Vorführungen. Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

00800 - 71 72 73 74

 

 

Nutzen Sie unseren kostenlosen Webchat:

Wir sind erreichbar: 

Montag bis Freitag von 9-12 Uhr
Montag bis Donnerstag von 13-16 Uhr
Samstag von 9-15 Uhr

 

 

 

Kontaktformular

0 Merkzettel