COOKIES auf der Dr. Oetker Website

Unsere Website verwendet Cookies für verschiedene Zwecke, insb. zur Verbesserung ihrer Funktionsweise und Analyse des Nutzungsverhaltens. Das Navigieren auf dieser Website oder das Anklicken des Feldes OK wird als Zustimmung zur Verwendung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu diesen Cookies und deren Löschung finden Sie im Datenschutzhinweis und unter Einstellungen.

Notwendige Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit die Basisfunktionen von oetker.de genutzt werden können.
Notwendige und Performance-Cookies
Die Performance-Cookies helfen darüber hinaus die Nutzung von oetker.de zu analysieren, damit wir die Qualität laufend messen und verbessern können.
Notwendige, Performance- und Marketing- & Dritt-Cookies
Diese Marketing- & Dritt Cookies helfen uns zudem, auf anderen Plattformen personalisierte Inhalte von oetker.de anzuzeigen.

Robby Roboter-Torte

Bunte Roboter-Torte mit Schokoladen-Biskuit und Stracciatella-Buttercreme

etwa 14 Stück

aufwändig 100 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Robby Roboter-Torte

Für die Springform (Ø 26 cm):

etwas Fett
Backpapier

Zum Verzieren:

300 g Dr. Oetker Dekor-Fondant Weiß
Dr. Oetker Back- und Speisefarbe
etwas Dr. Oetker Gustin Feine Speisestärke
Dr. Oetker Zuckerschrift Weiß
1 Zahnstocher

Buttercreme:

500 ml kalte Milch
1 Pck. Dr. Oetker Garant Cremepudding-Pulver Vanille-Geschmack
200 g weiche Butter
50 g Dr. Oetker Raspelschokolade Zartbitter

Biskuitteig:

5 Eier (Größe M)
4 EL heißes Wasser
175 g Zucker
1 Pck. Dr. Oetker Vanillin-Zucker
175 g Weizenmehl
1 gestr. TL Dr. Oetker Original Backin
25 g Dr. Oetker Kakao

Außerdem:

etwa 100 g Himbeerkonfitüre
1 Dr. Oetker Weiße Fondant-Decke

Zubereitung

Zubereitung

1

Am Vortag den Roboter modellieren:

200 g Fondant mit blauer und etwas roter Speisefarbe hellgrau einfärben. Übrigen Fondant zur Hälfte mit roter und gelber bzw. blauer und grüner Speisefarbe je in Orange und Türkis einfärben. Sollte der Fondant zu weich werden, etwas Gustin unterkneten.

2

Aus etwa 150 g grauem Fondant ein Rechteck (etwa 8 x 7 cm) als Körper formen. Für den Kopf aus etwa 30 g Fondant ein Quadrat (etwa 4 x 4 cm) formen (Abb. 1). Für die Füße aus dem übrigen Fondant eine 4 cm lange Rolle formen und halbieren.

3

Für den Mund aus einem kleinen Stück orangefarbenen Fondant einen dünnen etwa 2,5 cm langen Strang formen. Für die Augen 2 kleine Kugeln (Ø etwa 1 cm) formen und flach drücken. 3 haselnussgroße Kugeln formen. Davon 2 halbieren für Ohren und Hände. Für die Antenne die dritte Kugel zu einem Dreieck formen (Abb. 2). 2 kleine Kügelchen für die Pupillen formen.

4

Forme aus dem türkisfarbenen Fondant für die Arme aus einem etwa walnussgroßen Stück 2 etwa 6 cm lange Rollen (Abb. 3). Forme für die Füße 2 kleine Dreiecke aus einem etwa haselnussgroßen Stück Fondant.

5

Nun alle Teile mit Zuckerschrift zu einem Roboter zusammensetzen (Abb. 4). Den Kopf nach Belieben zusätzlich mit einem Zahnstocher am Körper fixieren. Den Roboter am besten liegend auf Backpapier über Nacht trocknen lassen. Übrigen Fondant in Folie oder einen Gefrierbeutel gewickelt beiseitelegen.

6

Buttercreme:

Milch sprudelnd aufkochen. Topf vom Herd nehmen. Cremepulver unter Rühren mit einem Schneebesen zufügen und 1 Min. kräftig weiterrühren. Cremepudding 3 Min. stehen lassen, dann nochmal kräftig durchrühren. Puddingoberfläche direkt mit Frischhaltefolie belegen und Pudding erkalten lassen (nicht kalt stellen).

7

Boden der Springform fetten und mit Backpapier belegen. Backofen vorheizen.

Ober-/Unterhitze: etwa 180°C

Heißluft: etwa 160°C

8

Biskuitteig:

Eier mit heißem Wasser in einer Rührschüssel mit einem Mixer (Rührstäbe) auf höchster Stufe 1 Min. schaumig schlagen. Zucker mit Vanillin-Zucker mischen, in 1 Min. unter Rühren einstreuen und die Masse weitere 2 Min. schlagen. Mehl mit Backin und Kakao mischen und kurz auf niedrigster Stufe unterrühren. Den Teig in der Springform glatt streichen. Form auf dem Rost in den Backofen schieben.

Einschub: unteres Drittel

Backzeit: etwa 30 Min.

Springformrand lösen und entfernen, Boden auf einen mit Backpapier belegten Kuchenrost stürzen, Springformboden entfernen und Gebäck erkalten lassen.

9

Buttercreme:

Weiche Butter in einer Rührschüssel mit dem Mixer (Rührstäbe) schaumig rühren und den Pudding esslöffelweise unterrühren, dabei darauf achten, dass Butter und Pudding Zimmertemperatur haben, da die Buttercreme sonst gerinnt. Zum Schluss Raspelschokolade kurz unterrühren. Etwa 4 EL Creme beiseitestellen.

10

Backpapier vom Biskuitboden abziehen und diesen zweimal waagerecht durchschneiden. Den unteren Boden dünn mit der Hälfte der Himbeerkonfitüre bestreichen. Dann die Hälfte der Buttercreme auf dem Boden verstreichen. Den mittleren Boden auflegen und mit der übrigen Konfitüre sowie Buttercreme bestreichen. Den letzten Boden mit der gebackenen Seite nach oben auflegen und etwas andrücken. Die Torte dünn mir der beiseitegestellten Buttercreme einstreichen und mind. 1 Std. in den Kühlschrank stellen.

11

Verzieren:

Verzieren:

Den beiseitegelegten Fondant zwischen 2 aufgeschnittenen, großen Gefrierbeuteln dünn ausrollen und in kleine Quadrate schneiden (Abb. 5).

12

Erst kurz vor dem Servieren die Fondant-Decke über die Torte legen (Abb. 6). Zuerst die Oberfläche von der Mitte nach außen glatt streichen, dann den Rand von oben nach unten andrücken. Überstehenden Fondant abschneiden. Die Quadrate beliebig mit Zuckerschrift auf der Torte befestigen. Zum Schluss den Roboter auf die Torte setzen und sofort servieren.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Robby Roboter-Torte

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 2278kJ
541kcal
1306kJ
310kcal
Fett 20g 12g
Kohlenhydrate 84g 48g
Eiweiß 5.9g 3.4g

Sie haben Fragen oder ein Anliegen?

Gerne beantwortet der Dr. Oetker Verbraucherservice Ihre Fragen rund um unsere Produkte, Rezepte & Inhaltsstoffe. Wir sind auch Ihr Ansprechpartner bei Reklamationen, geführten Rundgängen in der Dr. Oetker Welt, Seminaren und Vorführungen. Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

00800 - 71 72 73 74

 

 

Nutzen Sie unseren kostenlosen Webchat:

Wir sind erreichbar: 

Montag bis Freitag von 9-12 Uhr
Montag bis Donnerstag von 13-16 Uhr
Samstag von 9-15 Uhr

 

 

 

Kontaktformular

0 Merkzettel