COOKIES auf der Dr. Oetker Website

Unsere Website verwendet Cookies für verschiedene Zwecke, insb. zur Verbesserung ihrer Funktionsweise und Analyse des Nutzungsverhaltens. Das Navigieren auf dieser Website oder das Anklicken des Feldes OK wird als Zustimmung zur Verwendung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu diesen Cookies und deren Löschung finden Sie im Datenschutzhinweis und unter Einstellungen.

Notwendige Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit die Basisfunktionen von oetker.de genutzt werden können.
Notwendige und Performance-Cookies
Die Performance-Cookies helfen darüber hinaus die Nutzung von oetker.de zu analysieren, damit wir die Qualität laufend messen und verbessern können.
Notwendige, Performance- und Marketing- & Dritt-Cookies
Diese Marketing- & Dritt Cookies helfen uns zudem, auf anderen Plattformen personalisierte Inhalte von oetker.de anzuzeigen.

Osterhase

Ein Osterhase aus Hefeteig zum Frühstück

etwa 12 Stück

etwas Übung erforderlich 40 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Osterhase

Für das Backblech:

etwas Fett
Backpapier

Hefeteig:

375 g Weizenmehl
1 Pck. Dr. Oetker Hefeteig Garant
50 g Zucker
1 Pck. Dr. Oetker Vanillin-Zucker
½ Rö. Dr. Oetker Natürliches Zitronen-Aroma
1 Eiweiß (Größe M)
125 ml Milch
100 g weiche Butter oder Margarine
1 Pr. Salz

Außerdem:

1 Eigelb (Größe M)
1 EL Milch
1 Rosine

Zubereitung

Zubereitung

1

Vorbereiten:

Das Backblech fetten und mit Backpapier belegen. Den Backofen vorheizen.

Ober-/Unterhitze: etwa 180°C

Heißluft: etwa 160°C

2

Hefeteig:

Mehl mit Hefeteig Garant in einer Rührschüssel sorgfältig vermischen. Übrige Zutaten hinzufügen und alles mit einem Mixer (Knethaken) in etwa 2 Min. zu einem glatten Teig verarbeiten.

3

Den Teig auf leicht bemehlter Arbeitsfläche zu einer 40 cm langen Rolle formen und in je ein 19 cm, 10 cm, 6 cm, 3 cm und 2 cm breites Stück schneiden.

4

Von dem 19 cm Stück ein etwa walnussgroßes Teigstück abnehmen und beiseite legen. Übriges Teigstück zu einem 25 cm langen Hasenkörper rollen, auf das Backblech legen und etwas flach und rundlich drücken. Das kleine Teigstückchen zu einer Kugel rollen und als "Blume/Schwanz" an den Hasen drücken.

5

Von dem 10 cm Stück 7 etwa haselnussgroße Stückchen abnehmen. Den übrigen Teig zu einem spitzen Ei formen, flach drücken und als "Kiepe" an den Hasenkörper setzen. 6 Teigstückchen zu knapp ½ cm dünnen Strängen rollen, 1 Teigstück als "Riemen" auf den "Hasenkörper" legen, die übrigen 5 als Korbmuster auf die "Kiepe" legen und andrücken.

6

Das 6 cm Stück zu einem etwa 12 cm langen Ei formen und etwas flach drücken. Das spitze Ende mit einem Messer etwa bis zur Hälfte einschneiden und zu Ohren formen. Den Hasenkopf oben an den Körper setzen und die Rosine als Auge eindrücken. Ein Ohr nach Belieben einknicken.

7

Das 3 cm Stück zu einem etwa 10 cm langen Hasenbein rollen, etwas flach drücken und unten an den Hasen setzen.Aus dem 2 cm Stück einen etwa 8 cm langen Arm rollen, etwas flach drücken und auf den Körper legen. Eigelb mit Milch verschlagen und den Hasen damit bestreichen.

8

Den Hasen auf dem Blech 15 Min. ruhen lassen, dann in den Backofen schieben.

Einschub: Mitte

Backzeit: etwa 30 Min.

9

Den Hasen mit dem Backpapier auf einen Kuchenrost ziehen und erkalten lassen.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Osterhase

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 889kJ
212kcal
1386kJ
331kcal
Fett 8.7g 13g
Kohlenhydrate 28g 44g
Eiweiß 4.3g 6.7g

Sie haben Fragen oder ein Anliegen?

Gerne beantwortet der Dr. Oetker Verbraucherservice Ihre Fragen rund um unsere Produkte, Rezepte & Inhaltsstoffe. Wir sind auch Ihr Ansprechpartner bei Reklamationen, geführten Rundgängen in der Dr. Oetker Welt, Seminaren und Vorführungen. Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

00800 - 71 72 73 74

 

 

Nutzen Sie unseren kostenlosen Webchat:

Wir sind erreichbar: 

Montag bis Freitag von 9-12 Uhr
Montag bis Donnerstag von 13-16 Uhr
Samstag von 9-15 Uhr

 

 

 

Kontaktformular

0 Merkzettel