COOKIES auf der Dr. Oetker Website

Unsere Website verwendet Cookies für verschiedene Zwecke, insb. zur Verbesserung ihrer Funktionsweise und Analyse des Nutzungsverhaltens. Das Navigieren auf dieser Website oder das Anklicken des Feldes OK wird als Zustimmung zur Verwendung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu diesen Cookies und deren Löschung finden Sie im Datenschutzhinweis und unter Einstellungen.

Notwendige Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit die Basisfunktionen von oetker.de genutzt werden können.
Notwendige und Performance-Cookies
Die Performance-Cookies helfen darüber hinaus die Nutzung von oetker.de zu analysieren, damit wir die Qualität laufend messen und verbessern können.
Notwendige, Performance- und Marketing- & Dritt-Cookies
Diese Marketing- & Dritt Cookies helfen uns zudem, auf anderen Plattformen personalisierte Inhalte von oetker.de anzuzeigen.

Engelchen-Teufelchen-Torte

Torte mit 2 schokoladigen Füllungen und kontrastreicher Engel- und Teufelchenverzierung

etwa 16 Stück

aufwändig 120 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Engelchen-Teufelchen-Torte

Für die Springform (Ø 26 cm):

etwas Fett
Backpapier

Helle Canache:

400 g Dr. Oetker Kuvertüre Weiß
1 Dr. Oetker Vanilleschote
250 g Schlagsahne
80 g Butter

Dunkle Canache:

450 g Dr. Oetker Kuvertüre Zartbitter
350 g Schlagsahne
100 ml Milch

Biskuitteig:

5 Eier (Größe M)
5 EL heißes Wasser
200 g Zucker
1 Pck. Dr. Oetker Vanillin-Zucker
250 g Weizenmehl
2 gestr. TL Dr. Oetker Original Backin

Knetteig:

125 g Weizenmehl
1 Msp. Dr. Oetker Original Backin
50 g Zucker
75 g weiche Butter oder Margarine

Zum Bestreichen:

3 EL samtiger Aprikosen-Fruchtaufstrich

Zum Tränken:

150 ml Orangensaft
3 EL Orangenlikör

Zum Verzieren:

etwa 50 g Dr. Oetker Dekor-Fondant Weiß
1 Dr. Oetker Weiße Fondant-Decke
Dr. Oetker Back- und Speisefarbe , gelb
100 g Dr. Oetker Dekor-Fondant Rot
Download zum Rezept

Zubereitung

Zubereitung

Am Vortag

1

Helle Canache:

Weiße Kuvertüre hacken. Vanilleschote der Länge nach aufschlitzen und das Mark mit einem Messerrücken herausschaben. Vanilleschote, -mark und Schlagsahne in einem Topf erhitzen. Topf vom Herd nehmen, Kuvertüre unter ständigem Rühren darin schmelzen. Butter in kleinen Stückchen zugeben und unter Rühren darin schmelzen. Masse in eine Rührschüssel füllen, Vanilleschote entfernen und erkalten lassen.

2

Dunkle Canache:

Zartbitter-Kuvertüre hacken. Sahne und Milch in einem Topf erhitzen. Topf vom Herd nehmen, Kuvertüre unter ständigem Rühren darin schmelzen. Diese Masse ebenfalls in eine Rührschüssel geben und erkalten lassen.

3

Vorbereiten:

Boden der Springform fetten und mit Backpapier belegen. Backofen vorheizen.

Ober-/Unterhitze: etwa 180°C

Heißluft: etwa 160°C

4

Biskuitteig:

Eier mit heißem Wasser in einer Rührschüssel mit einem Mixer (Rührstäbe) auf höchster Stufe 1 Min. schaumig schlagen. Zucker mit Vanillin-Zucker mischen, in 1 Min. unter Rühren einstreuen und die Masse weitere 2 Min. schlagen. Mehl mit Backin mischen und kurz auf niedrigster Stufe unterrühren. Den Teig in der Springform glatt streichen. Form auf dem Rost in den Backofen schieben.

Einschub: unteres Drittel

Backzeit: etwa 35 Min.

Springformrand lösen und entfernen, Boden auf einen mit Backpapier belegten Kuchenrost stürzen, Springformboden entfernen und Gebäck erkalten lassen. Erkaltete, gesäuberte Springform fetten.

5

Knetteig:

Mehl mit Backin in einer Rührschüssel mischen. Übrige Zutaten hinzufügen und alles mit dem Mixer (Knethaken) zunächst auf niedrigster, dann auf höchster Stufe zu einem Teig verarbeiten. Teig auf dem Boden der Springform ausrollen, dann den Springformrand darumstellen. Form auf dem Rost in den Backofen schieben.

Einschub: Mitte

Backzeit: etwa 12 Min.

Boden vom Springformboden lösen, aber darauf auf einem Kuchenrost erkalten lassen.

6

Engelsdekoration:

Engelsdekoration:

Für die Engelsdekoration weißen Fondant zwischen 2 aufgeschnittenen, großen Gefrierbeuteln etwa 1/2 cm dünn ausrollen. Mit Hilfe der Schablone das Grundgerüst für die Flügel ausschneiden. Fondant-Decke abrollen und in der Mitte durchschneiden. Eine Hälfte der Fondant-Decke auf der Folie lassen, zusammenrollen, luftdicht verpacken und beiseitelegen. Die andere Hälfte mit dem weißen Fondantrest verkneten. Nun kleine Stücke abreißen, zu Tropfen formen und flach drücken. Beginnend von den unteren Flügelspitzen den Tropfen mit der Spitze nach unten leicht andrücken. Einen weiteren Tropfen überlappend andrücken. Den Vorgang so lange wiederholen, bis die Flügel komplett bedeckt sind (Abb. 1). Die fertigen Flügel auf jeweils 2 runden Kochlöffelstielen gebogen mind. 4 Std. trocknen lassen. Für den Heiligenschein 2 dünne (Ø 1/2 cm), etwa 15 cm lange Fondantstränge rollen und verzwirbeln. Die Enden zu einem Kreis zusammendrücken. Mit etwas Wasser bestreichen, mit Lillifee-Juwelen bestreuen und trocknen lassen.

Am nächsten Tag

7

Bestreichen:

Mitgebackenes Backpapier vom Biskuitboden abziehen und Gebäck auf eine Platte zurückstürzen. Den Boden zweimal waagerecht durchschneiden. Knetteigboden auf eine Tortenplatte legen und mit Aprikosen-Fruchtaufstrich bestreichen. Den unteren Biskuitboden auflegen.

8

Tränken:

Orangensaft mit Likör verrühren. Den Boden mit der Hälfte der Tränke mit einem Backpinsel bestreichen.

9

Füllung:

Füllung:

Die helle und dunkle Canache jeweils mit dem Mixer (Rührstäbe) kurz cremig rühren. 5 EL der hellen Canache und 1/3 der dunklen Canache beiseitestellen. Die Hälfte der hellen Canache auf eine Hälfte des Biskuitbodens verstreichen. Auf die andere Hälfte die Hälfte der dunklen Canache verstreichen. Den mittleren Boden auflegen, leicht andrücken und mit der restlichen Tränke bestreichen. Übrige Hälfte der hellen Canache auf der "hellen Engelchen-Seite" verstreichen. Übrige dunkle Canache auf der "dunklen Teufelchen-Seite" verstreichen. Den letzten Boden auflegen und leicht andrücken. Den Rand und die Oberfläche der hellen Seite dünn mit der übrigen hellen Canache einstreichen. Die dunkle Seite der Torte (Oberfläche und Seite) mit der restlichen dunklen Canache mit Hilfe eines Teelöffels wellig einstreichen (Abb. 2). Torte mind. 1 Std. kalt stellen.

10

Verzieren:

Verzieren:

Für die Teufelsdekoration ein etwa walnussgroßes Stück weißen Fondant mit gelber Speisefarbe einfärben und ein Dreieck als Schwanzspitze formen. 1/3 des roten Fondants zwischen einem aufgeschnittenen Gefrierbeutel dünn ausollen. Kleine und große Flammen (Abb. 3) ausschneiden und an die Seite der dunklen Torte kleben. Den restlichen roten Fondant zu einem kegelförmigen Schwanz formen und auf die Torte legen, das dünne Ende soll auf der Oberfläche der Torte liegen. Gelbe Schwanzspitze anlegen.

11

Zum Schluss den hellen Teil der Torte mit der zur Seite gestellten Fondant-Decke eindecken, dabei die Fondant-Decke mit der Schneidekante mittig auf die Torte legen. Die Folie abziehen. Zuerst die Oberfläche von der Mitte nach außen glatt streichen, dann den Rand von oben nach unten andrücken. Überstehenden Fondant abschneiden. Flügel sowie Heiligenschein darauflegen. Sofort servieren.

Anlage: Schablone für Engelsflügel

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Engelchen-Teufelchen-Torte

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 3468kJ
828kcal
1540kJ
368kcal
Fett 43g 19g
Kohlenhydrate 99g 44g
Eiweiß 9.3g 4.1g

Sie haben Fragen oder ein Anliegen?

Gerne beantwortet der Dr. Oetker Verbraucherservice Ihre Fragen rund um unsere Produkte, Rezepte & Inhaltsstoffe. Wir sind auch Ihr Ansprechpartner bei Reklamationen, geführten Rundgängen in der Dr. Oetker Welt, Seminaren und Vorführungen. Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

00800 - 71 72 73 74

 

 

Nutzen Sie unseren kostenlosen Webchat:

Wir sind erreichbar: 

Montag bis Freitag von 9-12 Uhr
Montag bis Donnerstag von 13-16 Uhr
Samstag von 9-15 Uhr

 

 

 

Kontaktformular

0 Merkzettel