COOKIES auf der Dr. Oetker Website

Unsere Website verwendet Cookies für verschiedene Zwecke, insb. zur Verbesserung ihrer Funktionsweise und Analyse des Nutzungsverhaltens. Das Navigieren auf dieser Website oder das Anklicken des Feldes OK wird als Zustimmung zur Verwendung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu diesen Cookies und deren Löschung finden Sie im Datenschutzhinweis und unter Einstellungen.

Notwendige Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit die Basisfunktionen von oetker.de genutzt werden können.
Notwendige und Performance-Cookies
Die Performance-Cookies helfen darüber hinaus die Nutzung von oetker.de zu analysieren, damit wir die Qualität laufend messen und verbessern können.
Notwendige, Performance- und Marketing- & Dritt-Cookies
Diese Marketing- & Dritt Cookies helfen uns zudem, auf anderen Plattformen personalisierte Inhalte von oetker.de anzuzeigen.

Lebensmittel-Lexikon

Milben

zu den Spinnentieren (lat.: Arachnida) gehörende, meist unter 0,5 mm große graue bis weißliche Vorrats- und Hygieneschädlinge mit rötlichen Beinen und rötlicher Kopfregion, von denen zahlreiche Arten existieren. Zum Beispiel die v. a. Mehl, Müsli und Getreide befallende Mehlmilbe (lat.: Acarus siro L.), die zuckerhaltige Produkte wie Marmelade und Trockenobst befallende Backobstmilbe (lat.: Carpoglyphus lactis L.) oder die in Polsterfüllungen oder Matratzen auftretende Hausmilbe (lat.: Glycyphagus domesticus (De Geer)). Aufgrund ihrer geringen Größe ist ein Befall nur schwer erkennbar und in Form von im Körperbau stark reduzierten Dauerstadien (Hypopen) können M. ungünstige Lebensbedingungen wie z. B. Trockenheit mehrere Jahre überstehen. Schaden entsteht sowohl durch direkten Fraß, als auch indirekt z. B. durch Veränderung von Geruch und Geschmack der befallenen Produkte, Beeinträchtigung der Backfähigkeit von Mehlen sowie durch Ekelerregung und Gesundheitsschäden wie Kopfschmerzen, Darmerkrankungen und Hautausschlägen bei Menschen und Haustieren nach Verzehr befallener Lebensmittel. Im Hausstaub vorkommende M. verursachen bei entsprechend sensibilisierten Personen Allergien und Asthma (Hausstaubmilben-Allergie). Ebenfalls zu den M. gehören Zecken, Spinnmilben (im Obst-, Wein- und Hopfenanbau als Pflanzenschädling bekannt) sowie die Verursacher der Krätze beim Menschen und der Räude bei Tieren.

Englisch: mites

Taxonomie: Acari

Sie haben Fragen oder ein Anliegen?

Gerne beantwortet der Dr. Oetker Verbraucherservice Ihre Fragen rund um unsere Produkte, Rezepte & Inhaltsstoffe. Wir sind auch Ihr Ansprechpartner bei Reklamationen, geführten Rundgängen in der Dr. Oetker Welt, Seminaren und Vorführungen. Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

00800 - 71 72 73 74

 

 

Nutzen Sie unseren kostenlosen Webchat:

Wir sind erreichbar: 

Montag bis Freitag von 9-12 Uhr
Montag bis Donnerstag von 13-16 Uhr
Samstag von 9-15 Uhr

 

 

 

Kontaktformular

0 Merkzettel