COOKIES auf der Dr. Oetker Website

Unsere Website platziert Cookies auf Ihren Geräten, damit die Website besser funktioniert und wir und unsere Partner verstehen können, wie Sie unsere Website nutzen. Die weitere Nutzung dieser Website (durch Anklicken oder Navigieren) oder das Anklicken des OK-Buttons wird als Zustimmung zur Installation und Nutzung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu Cookies und deren Löschung finden Sie unter unserem Datenschutzhinweis

Notwendige Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit die Basisfunktionen von oetker.de genutzt werden können.
Notwendige und Performance-Cookies
Die Performance-Cookies helfen darüber hinaus die Nutzung von oetker.de zu analysieren, damit wir die Qualität laufend messen und verbessern können.
Notwendige, Performance- und Marketing- & Dritt-Cookies
Diese Marketing- & Dritt Cookies helfen uns zudem, auf anderen Plattformen personalisierte Inhalte von oetker.de anzuzeigen.

Lebensmittel-Lexikon

Cholesterin

wichtigstes tierisches Sterin (Zoosterin), das als Membranbestandteil in allen Zellen vorkommt und in besonders hoher Konzentration in Gehirn, Nebennieren, Nervengewebe und Haut enthalten ist. C. besitzt wichtige physiologische Aufgaben und ist Ausgangsprodukt für die Synthese von Gallensäuren, Steroidhormonen und Vitamin D. Es wird sowohl exogen mit der Nahrung zugeführt als auch endogen in Leber, Darm und Haut gebildet. Eine höhere Zufuhr über die Nahrung wird durch eine verminderte Synthese kompensiert und umgekehrt, weshalb sich bei gesunden Personen der Blutcholesterinspiegel durch das Nahrungscholesterin kaum beeinflussen lässt, wohl aber durch die Fettsäurezusammensetzung der Nahrung. Lediglich bei bestimmten Krankheiten, wie z. B. der Hypercholesterinämie, ist neben einer Reduktion der Nahrungsfette und Steuerung der Fettsäurezusammensetzung auch eine Begrenzung des mit der Nahrung aufgenommenen C. wichtig. Cholesterinreiche Lebensmittel sind u. a. Innereien, Butter, Fleisch, Wurst und Hühnerei. Die Transport- und Speicherform von C. sind Cholesterinester (Ester mit langkettigen Fettsäuren). Der Transport erfolgt gebunden an Lipoproteine unterschiedlicher Dichte (u. a. LDL- und HDL-Cholesterin), wobei das Verhältnis von LDL zu HDL als Maß für das Arterioskleroserisiko angesehen wird und möglichst niedrig sein sollte.

Englisch: cholesterol

Synonyme: Cholesterol

Sie haben Fragen oder ein Anliegen?

Gerne beantwortet der Dr. Oetker Verbraucherservice Ihre Fragen rund um unsere Produkte, Rezepte & Inhaltsstoffe. Wir sind auch Ihr Ansprechpartner bei Reklamationen, geführten Rundgängen in der Dr. Oetker Welt, Seminaren und Vorführungen. Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

00800 - 71 72 73 74

 

 

Nutzen Sie unseren kostenlosen Webchat:

Wir sind erreichbar: 

Montag bis Freitag von 9-12 Uhr
Montag bis Donnerstag von 13-16 Uhr
Samstag von 9-15 Uhr

 

 

 

Kontaktformular

0 Merkzettel